Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Bilder > Bildbesprechungen > Architektur

Architektur Bilder Galerie zum Thema Architektur

U-Bahn-Station in Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2016, 13:39   #1
Billermoker
Hobby-Fotograf

Billermoker's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Billermoker
 
Beiträge: 23
Standard U-Bahn-Station in Hamburg

Hallo,
Ich war mal wieder in der Hamburger Hafencity unterwegs und habe mich mit der U-Bahn-Station "Hafencity Universität" (Foto 1-3) und
"Übersee Quartier" (Foto 4 und 5)
beschäftigt.

Was denkt Ihr über diese Ergebnisse?
LG Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg flucht.jpg (267,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg lichter.jpg (299,8 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg unihafen.jpg (311,3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg quatier.jpg (310,3 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg treppe.jpg (292,4 KB, 8x aufgerufen)
Billermoker ist offline  

Sponsored Links

Alt 02.12.2016, 14:25   #2
Harald
.

Harald's Ausrüstung
 
Beiträge: 269
Standard

Gefallen mir!

Beim ersten dachte ich spontan: Mutig!
Wie bist du über die Gleise gelangt?
Und dass die dort für dich Werbung angebracht haben ist ja ein feiner Zug.

Die letzten drei könnten noch etwas symmetrischer sein, für meinen Geschmack. Der Kamerastandpunkt war leicht nebendran. Das tut aber der Wirkung nur wenig Abbruch.
Harald ist offline  
Alt 02.12.2016, 14:30   #3
Billermoker
Hobby-Fotograf

Billermoker's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Billermoker
 
Beiträge: 23
Standard

Hallo Harald,
da mein Antrag auf Werbung in der Station abgelehnt wurde habe ich ein bisschen nachgeholfen.

Wie ich über die Gleise gekommen bin??
Es gibt da so eine Konstruktion die nennt sich Brücke.


Ja das "leidige" Thema Symmetrie.
Irgendwie liege ich da immer knapp daneben.

LG Tom
Billermoker ist offline  
Alt 02.12.2016, 14:37   #4
Harald
.

Harald's Ausrüstung
 
Beiträge: 269
Standard

Zitat:
Zitat von Billermoker Beitrag anzeigen
Wie ich über die Gleise gekommen bin??
Es gibt da so eine Konstruktion die nennt sich Brücke.
Ja Wahnsinn - diese Hamburger wieder.

Das erste gefällt mir insgesamt am besten.
Beim zweiten hast du geschickt den einfahrenden Zug abgewartet.
Und die anderen sind schön menschenleer.
Harald ist offline  
Alt 02.12.2016, 14:45   #5
Billermoker
Hobby-Fotograf

Billermoker's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Billermoker
 
Beiträge: 23
Standard

Ja, wir Hamburger sind eben plitsch.

LG
Billermoker ist offline  
Alt 02.12.2016, 18:44   #6
Bini
neugieriges Hascherl

Bini's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Bini
 
Beiträge: 238
Standard

Ich finde die Bilder klasse! Gefallen mir sehr gut

Aber mal ne Frage: hast du eine Erlaubnis erhalten, Bilder zu machen?
Ich habe in München mal am "Stachus" die Decke des Zwischengeschosses fotografiert ... nach dem 3. Bild standen mit einem Mal 2 Security-Herren neben mir, fragten nach meiner Genehmigung (die ich nicht hatte) und warteten, bis ich alle Bilder wieder gelöscht hatte
Bini ist offline  
Alt 02.12.2016, 19:18   #7
dj69
Hesse!

dj69's Ausrüstung
 
Benutzerbild von dj69
 
Beiträge: 1.229
Standard

Hafencity war ich auch im Sommer, sehr cool.
Überseequartier ist mir doch glatt entgangen...
Mist!

Die Bilder sind gut, die Symmetrie stimmt nicht so 100%ig, aber das bekomme ich auch nicht immer hin. (eher selten...)
dj69 ist offline  
Alt 02.12.2016, 19:22   #8
sw-labor
dokuknipser
 
Beiträge: 473
Standard

Hallo,
es gibt von der DB eine offizelle Fotogenehmigung.
Diese muss ich mal heraussuchen.
Ob sie noch Gültigkeit hat weiß ich nicht.
Hier in LE hatte ich auf Bahnhöfen bisher keine Probleme.

Anders sieht es in Kaufhäusern, Geschäften u.ä. aus.
sw-labor ist offline  
Alt 02.12.2016, 19:23   #9
dj69
Hesse!

dj69's Ausrüstung
 
Benutzerbild von dj69
 
Beiträge: 1.229
Standard

Zitat:
Zitat von Bini Beitrag anzeigen
Ich finde die Bilder klasse! Gefallen mir sehr gut

Aber mal ne Frage: hast du eine Erlaubnis erhalten, Bilder zu machen?
Ich habe in München mal am "Stachus" die Decke des Zwischengeschosses fotografiert ... nach dem 3. Bild standen mit einem Mal 2 Security-Herren neben mir, fragten nach meiner Genehmigung (die ich nicht hatte) und warteten, bis ich alle Bilder wieder gelöscht hatte
Dieser Bereich am Stachus ist doch öffentlicher Raum, oder? Und da gilt die Panoramafreiheit, da hat dich keiner zu gängeln, so eine Sauerei...

Im Gleisbereich ist das wieder was anderes, da haben die Verkehrsbetriebe das Sagen, meistens ist es denen aber wurst, solange man niemanden gefährdet oder den Betrieb aufhält.
So habe ich das jedenfalls bisher erlebt.
In Einkaufszentren darf dir die Security auch das Fotografieren verbieten, aber da haben die auch Hausrecht.
dj69 ist offline  
Alt 02.12.2016, 19:26   #10
sw-labor
dokuknipser
 
Beiträge: 473
Standard

Die vierte Aufnahme finde ich sehr gut gelungen auch in Ausrichtung und Ausarbeitung.
Was es da zu bemängeln gibt könnte mal bitte wer fachlich erklären.
Diese Treppe so in den Kasten zu bekommen ist garnicht so einfach.
Besser geht immer aber zu welchen Preis.
Welches Objektiv war an der Nikon D7100?

Danke und Grüße
sw-labor ist offline  
Alt 03.12.2016, 09:08   #11
Bini
neugieriges Hascherl

Bini's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Bini
 
Beiträge: 238
Standard

@ Dirk
Nö, leider nicht. Gehört alles der Deutschen Bahn. Man muss sogar streng genommen bei ner ollen Rolltreppe eine Genehmigung vorweisen ...
Die Herren waren sehr nett und haben es mir auch schlüssig erklärt, aber ich fands halt schade. Deswegen trau ich mich zum Fotografieren auch nicht mehr in Bahnhöfe, bin eher konfliktscheu
Bini ist offline  
Alt 03.12.2016, 10:51   #12
Billermoker
Hobby-Fotograf

Billermoker's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Billermoker
 
Beiträge: 23
Standard

Hallo,

Freut mich, dass die Fotos so gut bei euch ankommen.

eine Genehmigung bei der DB ist "nur" für kommerzielle Aufnahmen erforderlich. Steht bei uns in Hamburg auch auf jedem Bahnhof.

Ich hatte vor einiger Zeit ein "nettes" Gespräch mit Securyties (incl. 2 Beamten der Bundespolizei) in der S-Bahn-Station des Hamburger Flughafens.
Es fiel ihnen schwer zu glauben, das ich die Fotos für private Zwecke mache da ich mit voller Ausrüstung angetreten war.

Ich konnte sie aber nach einer gefühlten Ewigkeit davon überzeugen, dass ich die Fotos hobbymäßig mache.

Kommt wohl drauf an wie man mit den "Beamten" spricht und ob sie einigermaßen locker sind.

Die gezeigten Fotos der Bahnhöfe gehören zur Hamburger Hochbahn AG, dort hatte ich noch keine Debatten mit dem Sicherheitspersonal.


LG Tom
Billermoker ist offline  
Alt 03.12.2016, 10:55   #13
Billermoker
Hobby-Fotograf

Billermoker's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Billermoker
 
Beiträge: 23
Standard Welches Objektiv war an der Nikon D7100?

Da war das Kitobjektiv 18-105 mm drauf.

Ein wenig hab ich mit Photoshop "nachgeholfen".

LG Tom
Billermoker ist offline  
Alt 03.12.2016, 12:41   #14
dj69
Hesse!

dj69's Ausrüstung
 
Benutzerbild von dj69
 
Beiträge: 1.229
Standard

Zitat:
Zitat von Bini Beitrag anzeigen
@ Dirk
Nö, leider nicht. Gehört alles der Deutschen Bahn. Man muss sogar streng genommen bei ner ollen Rolltreppe eine Genehmigung vorweisen ...
Die Herren waren sehr nett und haben es mir auch schlüssig erklärt, aber ich fands halt schade. Deswegen trau ich mich zum Fotografieren auch nicht mehr in Bahnhöfe, bin eher konfliktscheu
Wusste nicht das diese Bereiche der DB gehören... Steht auch nirgends angeschrieben. Trotzdem dürfen Sie dir nicht die Bilder löschen. Höchstens das Bildermachen untersagen. Aber die private Security schießen gerne über das Ziel hinaus, sie sollen für Sicherheit sorgen und gängeln normale Leute, habe ich auch schon mehrfach erlebt.

Zitat:
Zitat von Billermoker Beitrag anzeigen
Hallo,

Freut mich, dass die Fotos so gut bei euch ankommen.

eine Genehmigung bei der DB ist "nur" für kommerzielle Aufnahmen erforderlich. Steht bei uns in Hamburg auch auf jedem Bahnhof.

Ich hatte vor einiger Zeit ein "nettes" Gespräch mit Securyties (incl. 2 Beamten der Bundespolizei) in der S-Bahn-Station des Hamburger Flughafens.
Es fiel ihnen schwer zu glauben, das ich die Fotos für private Zwecke mache da ich mit voller Ausrüstung angetreten war.

Ich konnte sie aber nach einer gefühlten Ewigkeit davon überzeugen, dass ich die Fotos hobbymäßig mache.

Kommt wohl drauf an wie man mit den "Beamten" spricht und ob sie einigermaßen locker sind.

Die gezeigten Fotos der Bahnhöfe gehören zur Hamburger Hochbahn AG, dort hatte ich noch keine Debatten mit dem Sicherheitspersonal.


LG Tom
So kenne ich das nämlich auch. Kommerzielle Fotos müssen genehmigt sein.
Ansonsten müsste neben jedem doofen Selfieknipser oder Schmaaatföönnutzer ein Security auftauchen und .... na ja...

Fazit, je kleiner und unprofessioneller die Ausrüstung wirkt um so weniger Stress bekommt man.

Geändert von dj69 (03.12.2016 um 12:46 Uhr). Grund: Wegstaben verbuchselt
dj69 ist offline  

Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
U-Bahn MaxJ Architektur 5 02.09.2015 15:18
U-Bahn Ruhrfriese Technik & Industrie 0 24.02.2013 13:49
U-Bahn in Gelsenkirchen andiwro Architektur 3 21.04.2012 08:04
(Architektur) U-Bahn im Pott Walzenhauer Canon Bilder besprechen 7 31.03.2011 21:16
(Technik) S-Bahn Chris Olympus Bilder besprechen 5 23.09.2009 17:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:22 Uhr.


TOP 100 PHOTOGRAPHY Moments - Digitale Fotogalerie - Toplist
vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.