Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Bilder > Bildbesprechungen > Kunst & Kultur

Kunst & Kultur Bilder Galerie zum Thema Kunst & Kultur

Skulptur, lichtumflutet

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2016, 21:26   #1
rod
Foto-Profi

rod's Ausrüstung
 
Beiträge: 145
Standard Skulptur, lichtumflutet

.
Lichtumflutete Skulptur


2016-03-10-_DSC6400-HDR-BE-BE_1200_.jpg

Licht und Skulptur I


2016-03-10-_DSC6420-BE-BE-BE_1200_.jpg

Licht und Skulptur II


2016-03-10-_DSC6406-HDR-BE-BE-BE_1200_.jpg

Licht und Skulptur III




Bitte anklicken für große Ansicht, danke.

Beste Grüße, Uli
rod ist offline  

Sponsored Links

Alt 15.03.2016, 23:19   #2
sun
Motivklingel

sun's Ausrüstung
 
Benutzerbild von sun
 
Beiträge: 1.289
Standard

Hallo Uli,

wo steht diese Skulptur? Und hat sie einen Namen?
Verlorene Seelen oder so?

Durch deine Art der Aufnahme, kommt eine schöne Stimmung auf.
Etwas melancholisch, sehnsuchtsvoll!

Mir gefällt drei am besten. Die Aufnahme ist für mich ausgewogener.

Eins ist mir zu langweilig.
Zwei ist mir zu interessant, da findet meine Auge schwer die Abgrenzung zwischen Holz und Wasser, weil die Spiegelbilder/Schatten senkrecht stehen. Hast du eine Aufnahme, bei der die Schatten etwas schräg liegen?

Auf jeden Fall kommt auf allen drei Bildern die schöne Stimmung heraus.
Und ich möchte sofort dahin und mich in den Sand setzen und in die Weite schauen.
Deshalb, wooooo muss ich hin?

Liebe Grüße

Sonja
sun ist offline  
Alt 15.03.2016, 23:47   #3
rod
Foto-Profi

rod's Ausrüstung
 
Beiträge: 145
Standard

Hallo Sonja,

leider habe ich den Namen der Skulptur nicht herausbekommen, ich suche noch.

Die kleine Installation ist in Esbjerg (DK) an der Straße Strandpromenaden. Dahinter stehen die etwas aventgardistischen Häuser, aus "Dänen können auch anders", die Dir nicht so zugesagt haben. Es gibt aber genügend nette kleine Häuschen in der Gegend.

Hier sind laut Google die Koordinaten der Skulptur: 55°31'30.7"N 8°21'03.4"E

Wobei ich zum entspannen etwa 60 Kilometer nördlich von Esbjerg in den Dünen des Ringköbing Fjordes wohnen würde, immer Nebensaison.

Und danke für die Blumen.

Beste Grüße, Uli

PS: Demnächst kommen noch drei Bilder aus einem kleinen Skulpturenpark bei Esbjerg.
rod ist offline  
Alt 16.03.2016, 02:33   #4
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.824
Standard

Hej, das sind interessante Aufnahmen!
Bild 1 und 3 gefallen mir von der Komposition her sehr gut, während sich bei Bild 2 für mein Kunstbanausen-Auge
die Komposition nicht auf Anhieb erschlossen hat. Das ist mir ad hoc zu wirr und ohne klare Blickführung.

Es sind HDR's und Du wolltest die Bilder genau in den Tonwerten zeigen, wie gezeigt.
Mir ist sofort auch ins Auge gefallen, dass *für meinen Geschmack* die Bilder erheblich zu hell kommen.
Sie zeigen eine Gegenlichtsituation mit tiefstehender Sonne direkt im Bildfeld bzw. daher Sonne virtuell ins Auge
des Betrachters scheinend. Das versenkt den ganzen Vordergrund selbst für menschliche Augen mit ihrem extremen
Dynamikbereich, der von keinem Bildaufzeichnungssystem der Welt erreicht wird, normaler Weise in relative
Dunkelheit. Das ist jetzt wie gesagt auf gar keinen Fall irgendeine "Demontage" Deines Bildes. Habe einfach
die Dissonanz aus der hohen Bildhelligkeit und der durch den Bildinhalt aktivierten Seherfahrung "das muss dunkel
sein, oder sogar nur Silhouette" sofort gespürt.

Wahrscheinlich ändert sich das, sollte ich selbst irgend wann einmal mit HDR zu experimentieren anfangen.


Herzlicher Gruß vom Waldschrat!
Waldschrat ist offline  
Alt 16.03.2016, 08:57   #5
rod
Foto-Profi

rod's Ausrüstung
 
Beiträge: 145
Standard

Hallo Waldschrat, in diesem eher seltenen Fall war die Lichtsituation genau umgekehrt, der Dynamikbereich war gering. Eine nicht sehr dichte aber mächtige Hochnebeldecke ließ sehr viel Licht durch, brach es jedoch x-fach. Dadurch entstand eine helle aber äußert diffuse Lichtsituation, kein Schatten, kaum Kontraste. Ich wollte diese Stimmung einfangen und habe deshalb pro Aufnahme jeweils drei Bilder mit -2 / 0 / +2 Blenden gemacht und anschließend überblendet. Beste Grüße, Uli
rod ist offline  
Alt 16.03.2016, 11:01   #6
dj69
Hesse!

dj69's Ausrüstung
 
Benutzerbild von dj69
 
Beiträge: 1.229
Standard

Mein Favorit in dieser Serie ist die Nr. 1.
Das Bild ist vom Aufbau und Linienführung aus meiner Sicht perfekt.
Die langen Stangen schneiden den Horizont rechtwinklig -> tolle grafische Wirkung, die Sonne ist im goldenen Schnitt, das Meer steht im unteren Drittel, man hat einen tollen Überblick über das Kunstwerk, das Land am Horizont verleiht dem Bild Tiefe, die Vögel sind das I-Tüpfelchen.

SW ist klasse und bei diesem Motiv eigentlich auch Pflicht. Die Bearbeitung ist Sahne

Ich finde, die Bilder 2 und 3 wirken nur im Kontext mit Bild 1 weil man sonst nicht weiß, um was es sich handelt. Vor allem bei Bild 2.
In Bild 3 sind mir die Linien zu schief, es kippt alles irgendwie auseinander. Bild 2 ist mir zu unruhig, das Auge wandert immer hin und her, von Stange zu Stange, findet aber keinen Halt.
dj69 ist offline  
Alt 16.03.2016, 11:31   #7
Janni
Botschafter d. Bierkultur

Janni's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Janni
 
Beiträge: 5.528
Standard

Sieht klasse aus, Bild 1 und 3 gehören an die Wand








Gruss
JAN
Janni ist offline  
Alt 16.03.2016, 12:01   #8
Tenno
knipst meist einfach nur

Tenno's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Tenno
 
Beiträge: 590
Standard

So unterschiedlich sind die Geschmäcker....

Eine sehr schöne Lichtstimmung ist auf allen Bildern zu sehen und ich finde Dir ist eine Klasse s/w gelungen

Für mich ist es Bild 1 und Bild 2.

Bei Bild 3 sind mir die Fußspuren im Vordergrund zu unruhig. Die Fußspuren bei Bild 1 sind durch die Menge so "dominant". Leider weiß ich es nicht anders auszudrücken.
Tenno ist offline  
Alt 16.03.2016, 22:34   #9
Towy
Fotorist

Towy's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Towy
 
Beiträge: 1.816
Standard

SW ist eine gute Idee. Den Rahmen mag ich nicht so gerne. Um an die Wand zu kommen, stören die Fußstapfen. Teilweise ist der Schnitt eine Spur zu enge- z. B. bei Bild 2, welches mir ansonsten fast am besten gefällt. Die Spiegelung mit den leichten Wellen ist sehr schön.

Das ist ein tolles Motiv, welches aber noch deutlich "wertiger" fotografiert werden kann. Dann geht es aber bereits in Richtung Fine Art.

LG Jens
Towy ist offline  
Alt 17.03.2016, 08:26   #10
Waldschrat
ambitionierter Amateur ;)

Waldschrat's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Waldschrat
 
Beiträge: 8.824
Standard

Zitat:
Zitat von rod Beitrag anzeigen
Hallo Waldschrat, in diesem eher seltenen Fall war die Lichtsituation genau umgekehrt, der Dynamikbereich war gering. Eine nicht sehr dichte aber mächtige Hochnebeldecke ließ sehr viel Licht durch, brach es jedoch x-fach. Dadurch entstand eine helle aber äußert diffuse Lichtsituation, kein Schatten, kaum Kontraste. Ich wollte diese Stimmung einfangen und habe deshalb pro Aufnahme jeweils drei Bilder mit -2 / 0 / +2 Blenden gemacht und anschließend überblendet. Beste Grüße, Uli
Dankeschön für das Nachliefern der Aufnahmesituation!
Waldschrat ist offline  

Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skulptur "Der Mensch am Meer" rod Kunst & Kultur 9 08.03.2016 22:25
Loewe-Skulptur kid80 Objekte 2 07.01.2013 13:55
Skulptur auf der LAGA 2012 in Bamberg nervig Kunst & Kultur 0 23.09.2012 19:48
Skulptur in der Fußgängerzone ! can40man Kunst & Kultur 2 15.09.2011 20:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


TOP 100 PHOTOGRAPHY Moments - Digitale Fotogalerie - Toplist
vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.